Das Verhältnis des Gläubigen zum Gesetz

Die Tatsache, dass Christus das Gesetz erfüllt hat, bedeutet nicht, dass Gottes Gesetz aufgehoben ist und für uns keine Bedeutung mehr hat. Das Gesetz zeigt unsere Verdorbenheit und Unfähigkeit auf, es zeigt uns Gottes Heiligkeit und Unwandelbarkeit, es zeigt auf den verheissenen Retter. Als Gläubige müssen wir nicht die Gebote einhalten, um das Heil zu erlangen, sondern wir sind errettet, um nach Gottes Willen zu leben. Das Gesetz dient uns dabei als Wegweiser, als Offenbarung Seines Willens.

Predigttext: Galater 3,25

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://gracefellowshipchurch.ch/das-verhaeltnis-des-glaeubigen-zum-gesetz/