Taufe

Um die Wichtigkeit der Taufe biblisch zu erklären wird für einen Sonntag in der Bergpredigt-Serie pausiert.
Es geht um die Bedeutung, das Warum, Wer und Wann.

Anders als die übliche handelt es sich um eine Themen-Predigt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://gracefellowshipchurch.ch/taufe/

Versöhne dich

Nach dem Jesus seinen Zuhörern mitteilte, dass ihre Gerechtigkeit diejenige der Pharisäer bei weitem übertreffen soll, wird Er nun praktisch und erklärt was das heisst.

Predigttext: Matthäus 5,21-26

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://gracefellowshipchurch.ch/versoehne-dich/

Wofür Werke tun?

Sollen Christen Werke tun? Jesus erwähnt dies. Aber wozu? Was ist die Motivation? Um vor Gott gut dazustehen?

Predigttext: Matthäus 5,17-20

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://gracefellowshipchurch.ch/wofuer-werke-tun/

Besuch von Don und Cindy Currin

DSC_0113Voller Dankbarkeit blicken wir auf den segensreichen Besuch von Don und Cindy Currin zurück, bei dem wir liebliche Gemeinschaft in Gebet und Gespräch miteinander haben durften.

Eine sehr bewegende Predigt teilte Don zum Thema „Lieb oder stirb!“. Wie wir lieben wird in drei Beziehungen offenbar; nämlich daran, wie wir Gott lieben, wie wir unsere Geschwister lieben und wie wir Verlorene lieben. Die Liebe zu unseren Mitmenschen ist ein grosses Zeugnis für Gottes Liebe zu seinen Kindern. Diese Liebe ist bedingungslos, von Gott gewollt und nicht abhängig von unseren Werken. Don und Cindy haben uns diese bedingungslose Liebe gezeigt.

„Gottes langsames Handeln“ war eine Predigt zur Ermahnung dessen, auf Gottes perfekten Zeitplan zu vertrauen und nicht aus eigenen Kräften unsere Kämpfe auszutragen. Anhand Beispielen aus der Bibel wurde gezeigt, welche Konsequenzen es haben kann, wenn Menschen nicht auf Gottes Verheissung vertrauen, sondern mit ihren eigenen Mitteln versuchen, Gottes Plan voranzutreiben (Siehe Abraham in 1. Mose 15-17 und Saul in 1. Samuel 13). Wir müssen lernen, im Vertrauen auf Gott auszuharren, damit Er zu seiner Zeit seine Verheissung vollbringt. Auf diese Weise wird Ihm die grösste Ehre zuteil werden.

Cindy lehrte die Frauen am zweiten Abend zu dem wichtigen Thema, wie Gott Mann und Frau gleichwertig schuf, ihnen aber bei der Schöpfung unterschiedliche Rollen gab; dem Mann die Rolle als Haupt und Führer, der Frau die Rolle als Gehilfin und Unterstützung. Gott wird dann verherrlicht, wenn wir gemäss diesen Rollen leben.DSC_0105

Der Besuch beim Zwingli-Haus war ein ermutigendes Erlebnis. Während dem anschliessenden gemeinsamen Mittagessen und der Talwanderung bildeten die Churfirsten-Berge ein eindrückliches Zeugnis von Gottes herrlicher Schöpfung.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://gracefellowshipchurch.ch/besuch-von-don-und-cindy-currin-2/

Salz und Licht

Was meint Jesus mit Salz und Licht? Was bedeutet es, fade zu werden?
Diese und weitere Fragen werden erklärt und erläutert.

Predigttext: Matthäus 5,13-16

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://gracefellowshipchurch.ch/salz-und-lich/

Glückselig sind die Verfolgten

In der letzten Seligpreisung geht es um die Verfolgten. Zudem geht es um den Lohn im Himmel, worüber oft nicht Klarheit herrscht.

Predigttext: Matthäus 5,10-12

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://gracefellowshipchurch.ch/glueckselig-sind-die-verfolgten/

Glückselig sind… [2/2]

In dieser Predigt werden weitere 3 der insgesamt 8 Seligpreisungen angeschaut.

Es geht um die Barmherzigkeit, reine Herz sowie um den Friedenstifter und warum Christus der wahre Friedenstifter war.

Predigttext: Matthäus 5,7-9

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://gracefellowshipchurch.ch/glueckselig-sind-22/

Glückselig sind… [1/2]

Wir haben eine neue Serie begonnen. Wir werden durch die Bergpredigt gehen. Wie lange und weit wird der Herr führen.

Im ersten Teil geht es um die ersten vier Seeligpreisungen. Zum einen wird der Inhalt, was die Worte bedeuten, behandelt und anschliessend was diese vier Verse auch noch beschreiben.

Leider ist die Aufnahme im ersten Teil eine andere Qualität als in der zweiten (ab 20:43).
Dies soll aber nicht verwirren.

Predigttext: Matthäus 5,3-6

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://gracefellowshipchurch.ch/glueckselig-ist/

Wer Maria anbetet, ist ein Götzendiener (Abdul Memra)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://gracefellowshipchurch.ch/httpswww-youtube-comwatchvegausfs7bwo/

Gottes Antwort auf Sünde

Adam und Eva werden mit von Gott ‚zur Rede gestellt‘. Sie reagieren mit Ausreden. Darauf folgt das Urteil (Verdammung aus dem Garten Eden). Doch vor diesem Urteil verkündigt Gott eine Verheissung.

Predigttext: Genesis 3,11-15

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://gracefellowshipchurch.ch/gottes-antwort-auf-suende-marcello-bonagura/